Winterurlaub

Schweden

Winterreisen nach Schweden zählen zu den idyllischsten Reisen, die Sie während der kalten Jahreszeit unternehmen können. Aus den Schornsteinen der roten Holzhäuser steigt der Qualm, der vom prasselnden Kamin in die Höhe steigt. Die Natur ist für viele Monate mit einer dicken Schneeschicht überzogen - das Land scheint, als ob es unter einer Haube aus Puderzucker liegt.
Zu den Reisen

Reisen

Erleben Sie einen Winter zwischen Lappland & Schwedenhäusern!

Wintersportlern bieten sich in Schweden viele Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub. Schneeschuhwandern, Langlauf, Huskytouren, Eisangeln – in einigen Regionen kommen sogar Alpin-Skifahrer und Snowboarder voll auf Ihre kosten. Und über alle liegt diese unendliche Ruhe: Après-Ski ist in Schweden ein Fremdwort. Hier kehrt man in Ruhe ein und genießt zuckersüßes Gebäck zu einem heißen Kakao mit extra viel Sahne.

Reisen Sie in den Norden! Schweden zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Die herzerwärmende Gastfreundschaft der Skandinavier, eine intakte Natur mit Wäldern so weit das Auge reicht, Schneesicherheit von Weihnachten bis Ostern – Winterreisen nach Schweden hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck. Informieren Sie sich jetzt!

Aktivitäten im Winterurlaub

Langlaufreisen
Über unzählige Kilometer ziehen sich die bestens präparierten Loipen durch die Wälder und über das Fjäll von Schweden. Langlauf ist hier Volkssport. Die meisten Loipen sind sowohl für den klassischen Langlauf als auch zum Skaten geeignet. Anstiege und Abfahrten sind moderat und eignen sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene im Langlauf. Wer zum ersten mal auf den schmalen Ski steht, lässt sich von einem geschulten Skilehrer unter die Arme greifen. Nach kurzer Zeit werden Sie Loipe um Loipe erobern und sich an den vielen Bergpanoramen kaum mehr sattsehen können!
Schneeschuhwandern
Auf Schneeschuhen können Sie tief eintauchen, in die winterlichen Wälder und Hochebenen Schwedens. Wandern Sie vorbei an verschneiten Kiefern und über meterdick gefrorene Seen. Im Tiefschnee können Sie den Winter so richtig genießen - ob auf einer Tageswanderung oder einer Mehrtagestour mit Hüttenübernachtung: In Schweden sind Ihnen und Ihren Schneeschuhen keine Grenzen gesetzt! Übrigens: Schneeschuhwandern ist der ideale Wintersport für Sie, falls Sie nicht Skilaufen können (und es auch nicht lernen möchten) oder wenn Sie Probleme mit den Knien haben.
Huskytouren
Von Mittelschweden bis nach Lappland zieht sich das Fjäll, die skandinavische Hochebene. Hier sind sie zuhause, die ausdauernden Huskies, die Sie mitnehmen auf eine Hundeschlittentour in die unberührte Natur der schwedischen Berge. Ein dichtes Hüttennetz ermöglicht spannende Huskytouren durch die Wildnis. Gleiten Sie auf den Kufen Ihres Schlittens durch das unendliche Weiß und genießen Sie Schweden von seine schönsten Seite. Eine Hundeschlittentour ist das ultimative Abenteurer für alle Wintersportler, die unvergessliche Eindrücke mit nachhause nehmen wollen.
Winter-Aktivurlaub
Schweden ist ein Land voller Möglichkeiten: Neben Langlauf-, Ski- & Schneeschuhtouren und Urlaub mit dem Hundeschlitten gibt es hier noch so viel mehr, dass Sie auf einer Winterreise erleben können. Bohren Sie ein Loch in den See und ziehen Sie bei Eisangeln leckere Saiblinge aus dem Wasser. Mieten Sie sich einen Snowmobil und rauschen sie auf dem Motorrad des Winters durch die weiter Landschaft. Falls Ihnen das zu aufregend ist, genießen Sie die schwedische Sauna und entspannen Sie anschließend mit einem guten Glas Rotwein vor den Flammen des prasselnden Lagerfeuers.
Langläufer in der Loipe in Schweden

Anreise nach Schweden

Fähre
Ab Kiel und Dänemark pendeln täglich Fähren nach Schweden. Falls Sie die Zeit mitbringen, empfehlen wir Ihnen diese entspannteste aller Anreisen. Auf der Fähre ab Kiel übernachten Sie in komfortablen Kabinen und werden rundum betreut. Und falls Sie Ihre Reise individuell verlängern möchten, können Sie sogar Ihr Auto mitnehmen! Die kürzeren Pkw-Fähren ab Dänemark hingegen lassen sich gut mit einem Aufenthalt in einer der schwedischen Metropolen Malmö oder Göteborg verbinden.
Zug & Bus
Auch ohne Pkw und Flug kommen Sie gut nach Schweden. Einige unserer Reisen starten bereits in Hamburg und bringen Sie bequem mit dem Reisebus direkt ans Ziel Ihrer Winterreise. Sparen Sie sich den Stress einer langen Anreise mit dem Pkw und lassen Sie sich chauffieren! Die Anreise mit dem Bus ist zudem die umweltfreundlichste Möglichkeit, um in den Norden Europas zu reisen. Verbindungen nach Lappland bestehen jedoch nicht - hier empfehlen wir das Flugzeug.
Flugzeug
Schnell und einfach erreichen Sie Schweden auch von vielen deutschen Flughäfen mit dem Flugzeug. Direktziele sind in der Regel Stockholm und Göteborg. Schweden hat außerdem viele regionale Flughäfen, die Sie über einen Inlandsflug erreichen. Insbesondere bei einer Winterreisen nach Lappland empfehlen wir die Anreise mit dem Flugzeug. Einmal in Schweden angekommen, können Sie sich einen Pkw mieten oder den gut organisierten Nahverkehr, bestehend aus Bussen und Bahnen, nutzen.

Geführten Winterurlaub buchen

Unsere Winterreisen nach Schweden sind in der Regel Gruppenreisen. Ein geschulter Guide begleitet Sie und Ihre Mitreisenden sicher durch die Natur Schwedens. Die Gruppenreisen eignen sich sowohl für Alleinreisende, Pärchen als auch für kleine Reisegruppen – Anschluss an die Gruppe ist schnell gefunden. Anfänger und Fortgeschrittene fühlen sich auf einer geführten Winterreise durch Schweden gleichermaßen wohl. In den Detailbeschreibungen unserer Reisen können Sie sehen, welche Voraussetzungen Sie ggf. zusätzlich für die Teilnahme an der Winterreise mitbringen müssen.

Blick über das schwedische Fjäll im Winter

Verpflegung in Schweden

Auch wenn Schweden zu Skandinavien gehört, unterscheiden sich die Speisen vor Ort nur geringfügig von der deutschen Küche. Viele Einwanderer aus Deutschland, die vor ein paar Jahrhunderten Arbeit im schwedischen Bergbau suchten, brachten ihre Gerichte von zuhause mit und etablierten Sie in der schwedischen Küche. Kombiniert mit den Spezialitäten aus den Meeren und Seen lässt sich die Küche Schwedens am ehesten mit der Kulinarik Norddeutschlands vergleichen.

Auf vielen unserer Reisen ist die Verpflegung bereits im Preis enthalten. Wenn Sie uns rechtzeitig Bescheid geben, ist es auch möglich, dass Sie sich auf der Reise glutenfrei, laktosefrei oder vegan ernähren. Diese Diäten sind in Schweden weit verbreitet und selbst kleine Supermärkte verkaufen entsprechende Lebensmittel. Eine vegetarische Ernährung ist kein Problem, sollte aber ebenfalls vor Reisebeginn mitgeteilt werden.

Unterkunft: Hütten & Hotels

Rotes Schwedenhaus im SChneeAuf unseren Winterreise in Schweden sind Sie in gemütlichen Hütten oder Hotels untergebracht. Die Details entnehmen Sie bitte den Reisen. Alle Unterkünfte sind sorgsam ausgewählt und liegen inmitten der herrlichen Natur von Schweden. Abenteurer begeistern sich vielleicht sogar dafür, im Zelt oder in einer selbstgebauten Schneehöhle zu übernachten – unter Nordlichtern, mitten in der weiten Wildnis des Fjälls: Schweden wir Sie verzaubern!

Alleinreisende sind auf den Gruppenreisen herzlich willkommen! Damit Sie keine hohen Zuschläge für ein Einzelzimmer zahlen müssen, ist es häufig möglich, dass Sie sich mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden ein Doppelzimmer teilen. Alle weiteren Informationen zu Ihrer Unterbringen entnehmen Sie bitte den Details der jeweiligen Reise. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung!

Guide

Fühlen Sie sich rundum gut aufgehoben! Ein geschulter Guide leitet Sie auf Ihrer faszinierenden Winterreise durch Schweden. In den allermeisten Fällen spricht dieser Deutsch – Fremdsprachenkenntnisse benötigen Sie nicht, um an den geführten Gruppenreisen teilzunehmen. Der Guide hat mehrere Jobs: Reiseleiter, Navigator, Organisator, Ansprechpartner … Wahre Alleskönner warten in Schweden darauf, um mit Ihnen auf große Reisen zu gehen! Auf einigen Huskytouren und Reisen nach Lappland sollten Sie Englisch sprechen können. Wenn dies der Fall ist, informieren wie Sie aber auf der Detailseite der entsprechenden Winterreise.

Nordlichter flackern über dem Winterhimmel von Schweden

Klima: Beste Jahreszeit für eine Winterurlaub in Schweden

Der Winter in Schweden ist lang und dauert von Weihnachten bis Ostern! Anfang Dezember fällt der erste Schnee und bleibt in Lappland, hoch im Norden, bis in den Mai hinein liegen. Beachten Sie aber bitte die Tageslänge zu Ihrer gewünschten Reisezeit! In einigen Regionen Schwedens geht die Sonne zwischen November und Januar gar nicht auf – dies gilt aber nur für die Regionen weit nördlich des Polarkreises. In Mittelschweden werden Sie ab Ende Januar kaum noch einen Unterscheid zur Tageslänge in Mitteleuropa feststellen können.

Reisezeit für Polarlichter

Je länger die Nacht, desto höher sind auch die Chancen auf Polarlichter! Jäger des wundersamen Naturphänomens sollten früh im Jahr reisen. Je später im Winter, desto kürzer sind die Nächte – die Chancen auf Polarlichter schwinden. Während in Mittelschweden jedoch eine ordentlich Portion Glück dazu gehört, sehen Sie auf Höhe des Polarkreises fast täglich Polarlichter.

Langlauf, Schneeschuhwandern & Skifahren

Wintersportler werden am Spätwinter ab Anfang März ihre Freude haben! Lange Tage ermöglichen ausgedehnte Touren im endlosen Loipennetz der schwedischen Berge. Selbst spät am Abend ist es oft noch hell genug, um mit Langlaufski in die Natur zu ziehen. Die Temperaturen sind zeitgleich relativ mild und bewegen sich um den Gefrierpunkt herum bei wenig Niederschlag.

Gleiches gilt für Schneeschuhwanderer und Skifahrer. Ab Mitte Februar ist die beste Reisezeit für lange Wintertage. Hoch oben in Lappland können Sie sogar noch im April verreisen. Wenn zuhause schon die ersten Blumen sprießen, liegt die Landschaft im Norden Europas noch unter einer dicken Schneeschicht begraben.

Hundeschlittentouren

Huskytouren können Sie zu jeder Zeit des Winters buchen. Stellen Sie sich im Januar aber bitte auf tiefe Temperaturen ein! Wenn Sie schnell frieren, wäre es vielleicht trotz guter Ausrüstung besser, sich nach einer Reise im Februar oder März umzuschauen.

 

Jetzt Winterreisen in Schweden entdecken

Kontakt & Beratung

Sie möchten einen Winterurlaub nach Schweden buchen, haben aber noch ein paar Fragen? Gerne beraten wir Sie per E-Mail oder Telefon. Melden Sie sich bei uns unter info@scandics.de oder rufen Sie an – mit Scandics kommen Sie ans Ziel!